So machst du deine Wohnung herbsttauglich

Der Herbst steht vor der Tür und die Tage werden immer kürzer. Man ist wieder länger und öfter zuhause und es gibt es jede Menge zu tun. Der Garten und auch das Auto müssen winterfest gemacht werden. Auch der Herbstputz in den eigenen 4 Wänden steht an. Wir zeigen dir unsere Lieblingstricks, um die Wohnung schnell und effizient auf Vordermann zu bringen und dabei es schön heimelig zu machen.

 

1. Heizungsüberprüfung

Vor dem ersten Frost im Winter sollte unbedingt die Funktionsfähigkeit der Heizung überprüft werden. Es ist sehr zu empfehlen, dass ein Fachmann sich mit diesen Angelegenheiten beschäftigt. Er testet die Abgaswerte, die Elektronik, die Dämmung der Rohrleitungen und vieles mehr. Vorab kannst du deine Heizung bereits abstauben und säubern. Hier empfehlen wir WunderRein in eine Sprühflasche mit Wasser zu mischen und die Heizkörper damit zu besprühen. Anschließend mit einem Mikrofasertuch die Heizkörper abtrocknen lassen.

 

2. Fenster checken

Stelle sicher, dass deine Fenster gut schließen und auch abdichten. Mogelt sich der Frost mal durch die Fenster, so ist es dahin mit der Gemütlichkeit im Herbst. Für mehr Licht und Durchblick in diesem Zuge gleich die Fenster mit WunderRein putzen. Auch hier ist unsere beliebte Premiumbox mit der inkludierten Glas-Sprühflasche deine Wunderwaffe. Für mehr Infos rund um das Fensterputzen lese auch gerne unseren Blogartikel dazu.

 Herbstliche Blätter

3. Staubsaugen und nass aufwischen

Im Sommer sammelt sich besonders viel Schmutz, Pollen und Staub an, da wir oft alle Fenster und Türen für mehr Luftzug in den Räumen offenhalten. Nun ist es Zeit diesen Schmutz zu entfernen. Egal ob Holzboden oder Fliesenboden, WunderRein ist für die meisten Böden kompatibel. Zunächst den Boden staubsaugen und danach das Putzwasser aufstellen. Dazu 10 Liter warmes Wasser in einen Eimer geben und 1 EL WunderRein Paste dazu mischen. Gut vermengen und nun nass mit einem Mopp aufwischen.

 

Schon gewusst? Auch für Haustiere und Fellnasen ist WunderRein die beste und tierfreundlichste Alternative.

 

4. Dekorieren und für Stimmung sorgen

Herbstliche Farben und stilvolle Dekorelemente sorgen für Gemütlichkeit. Schaffe einen Wohlfühlort durch Kissen in herbstlichen Farben wie senfgelb, orange oder trendigem salbeigrün. Kerzen in herbstlichen Duftvariationen wie Kürbis, Apfel und Zimt zaubern auch ein heimeliges Feeling in die eigenen vier Wände. Arbeite auch mit kuscheligen Decken. Es gibt doch nichts Besseres als sich im Herbst mit einem Tee unter die Decke zu verkriechen und die neueste Lieblingsstaffel auf Netflix zu „bingen“.

 

5. Küche reinigen

Kürbissuppe

Ob leckere Kürbisrezepte oder bald jede Menge Plätzchen: Viel Spaß macht Backen nur, wenn die Küche einmal wieder so richtig gereinigt wurde. So kannst du dich komplett auf deine neuen Herbstrezepte und Gerichte konzentrieren. Schenke daher deinem Backofen wieder mal eine Stunde Zeit für einen Generalputz, denn länger braucht WunderRein nicht um Einzuwirken und hartnäckige Flecken zu entfernen.

 

Die Reinigungsbox enthält für extrem eingebrannte und hartnäckige Flecken einen Reinigungsstein. Verwende ihn am besten nass und in Kombination mit der WunderRein Paste, um groben Schmutz zu entfernen. Alle Schritte und Tipps findest du auch in diesem Blogbeitrag zum Backofen putzen.

 

6. Teppiche ausklopfen und reinigen

Hand auf´s Herz, wann hast du deinen Teppich das letzte Mal wirklich gereinigt? Klopfe deine Teppiche aus und sauge sie gründlich ab. Bei Flecken auf dem Teppich kannst du WunderRein direkt anwenden und einen kleinen Klecks in den Teppich einarbeiten. Anschließend trocken abwischen.

 

Bereite dich jetzt für den Herbstputz vor!

Unsere WunderRein Boxen bieten dir viele Möglichkeiten, um dein Zuhause für kältere Temperaturen auf Vordermann zu bringen. Damit du dich dort jederzeit wohlfühlen kannst. Jetzt versandkostenfrei bestellen!