#Veganuary / Neujahrsputz

Vorsatz Veganuary? Wir zeigen dir wie du auch im Haushalt nachhaltig und vegan putzen kannst. Gerade beim Neujahrsputz kann man super aussortieren und nachhaltig auf vegane sowie biologisch abbaubare Alternativen umsteigen.

 

Was bedeutet Veganuary?

Unter Veganuary bezeichnet man einen guten Neujahrsvorsatz, der Klima und Umwelt zu Gute kommt: Vegan essen und die Klimakrise auf dem Teller bekämpfen. Die gemeinnützige Organisation "Veganuary" ruft Menschen weltweit auf, im Januar eine vegane Ernährung auszuprobieren. Bei WunderRein beginnt dieser Vorsatz beim Teller und hört in der Waschmaschine auf – genau unser Allesreiniger aus der Tube ist nicht nur für sämtliche Haushaltsflecken einsetzbar, WunderRein ist auch klimaneutral und vegan.

 

Mit diesen Tipps kannst du deinen Neujahrsputz ganz vegan und umweltschonend vollführen:

  1. Überblick verschaffen

Du hast keinen Plan, womit du beginnen sollst? Am besten gehst du systematisch vor und machst dir einen Putzplan pro Zimmer damit du dir einen Überblick verschaffen kannst. Hierbei gilt, aufräumen ja – aber bitte ohne Stress!

 

  1. Ausmisten like Marie Kondo

Nun gilt es alles herauszuräumen. Das mag zunächst erdrückend und überfordernd wirken, doch danach wird einem erst so richtig bewusst wie viel man eigentlich hat.

 

  1. Aussortieren

Wo von trennt man sich und was darf bleiben? Hier ist es gut, wenn man jedes Teil in die Hand zu nehmen und sich zu fragen:

  • Macht mich dieses Teil glücklich?
  • Wann verwende ich es?
  • Wann habe ich es das letzte Mal getragen?
  • Ist es bereits abgelaufen oder kaputt?

 

Im Zweifelsfall hilft es, das entsprechende Stück erst einmal in einer Kiste einzulagern. Wenn man es weder vermisst noch verwendet hat, kann man es ohne zu Zögern wegwerfen oder verkaufen.

 

  1. Vegan und umweltfreundlich putzen

Der Neustart des Jahres eignet sich super dafür sich von unliebsamen Dingen zu trennen. Unsere Mission ist es, dass Putzmittel ökologisch nachhaltig und gesundheitlich unbedenklich sein sollen. Das neue Jahr bietet einen guten Anlass, den eigenen Reinigungsmittel-Schrank zu durchforsten, nach und nach auf ökologisch nachhaltige Alternativen umzustellen und sich von den giftigen Chemiebomben im Haushalt zu trennen. Mit WunderRein deckt man sämtliche Reinigungstätigkeiten mit nur einer Tube ab.

 

  1. Nass rauswischen

Bevor wir die Stücke wieder einräumen, werden die Schränke und Regale alle gründlich durchgewischt. Hierfür 1 EL WunderRein aus der Tube in 10 L Wasser mischen. Mit einem feuchten Lappen durchwischen. Zur leichteren Handhabung empfehlen wir auch unsere Sprühflasche, hier reicht etwa eine erbsengroße Menge WunderRein.

 

  1. Einräumen

Überlege dir gut wie du deine Stücke einräumst. Plane dafür ein System, dass dir dabei hilft, längerfristig Ordnung zu bewahren.

Tipp: Mit Etikettier-Maschinen kannst du ganz einfach Ordnung zB im Vorratsschrank schaffen.

 

Kleidung einräumen

  1. Textilien reinigen

Alltägliches wie Böden saugen, Staub wischen, Fenster putzen, werden während des Jahres immer wieder gemacht. Aber wie sieht es eigentlich mit Vorhängen, Teppichen, Sofa-Bezügen und Dekokissen aus? Obwohl man täglich damit in Berührung kommt werden diese Textilien oft vergessen. Jetzt ist eine gute Gelegenheit einmal alle Vorhänge und Bezüge abzunehmen und in der Waschmaschine zu waschen. Auch hier kann WunderRein problemlos angewandt werden. Einfach etwas direkt in die Waschtrommel mit reingeben oder oben in die vorhergesehene Kammer.

 

Teppiche und Sofas lassen sich auch mit WunderRein leicht reinigen. Selbst hartnäckige Flecken sind im Nu wegradiert.

 

  1. Müll entsorgen

Zum Jahreswechsel lohnt es sich auch den angestauten Müll zu entsorgen. Seien es Orginalverpackungen, elektronischer Müll oder haufenweise Karton, jetzt ist Zeit für Recycling.

 

Schon gewusst?

Unsere Verpackung ist auch hier umweltbewusst und nachhaltig. Wir verwenden Mais als Füllmaterial. Diese Maisschnipsel lassen sich ganz einfach in Wasser auflösen. Zudem bestehen unsere Tuben aus Co2 neutralem Zuckerrohr, das nachwächst. Außerdem ist der Inhalt vegan, biologisch abbaubar und wir sind mit WunderRein komplett klimaneutral (Climate Partner).

 

Upcycling-Tipp: Auch für Kinder sind unsere Maisschnipsel ganz unbedenklich. Mit etwas Wasser angefeuchtet, lassen sich hier witzige Tierfiguren basteln.

 

Lass uns gerne auf Instagram und Facebook wissen, wie dir unsere Tipps gefallen haben und verlinke uns gerne in deinen Vorher-Nachher Postings, um einen Repost zu erhalten!