Matratze reinigen: Tipps und wirksame Mittel gegen Flecken

Im Durchschnitt verbringt jeder Mensch etwa 8 Stunden pro Tag im Bett. Bettlaken und Bettzeug werden dabei regelmäßig gewechselt und gewaschen. Doch wie sieht es eigentlich mit der Reinigung der Matratze aus? Hier investieren wir in der Regel nicht so viel Aufwand.

Wir möchten Ihnen in diesem Artikel zeigen wie wichtig es ist, seine Matratze regelmäßig zu reinigen, und mit welchen Mitteln und Tipps dies ohne großen Aufwand möglich ist.

Warum sollten Sie Ihre Matratze regelmäßig reinigen?

Es gibt eine Vielzahl an Gründen, wieso das regelmäßige Reinigen der Matratze notwendig ist. Vom geliebten Hund, der mit dreckigen Pfoten zu Ihnen ins Bett springt, über Teeflecken der letzten Krankheit bis hin zum kleinen Malheur des Nachwuchses – all dies sind gute und wenig überraschende Gründe, wenn es um die Reinigung der Matratze geht.

Doch es gibt noch 10. Millionen weiterer Gründe, die sich mit dem bloßen Auge nicht erkennen lassen: Hausstaubmilben. Diese winzigen, spinnenartigen kleinen Tiere lieben es feucht und warm und finden in unseren Betten durch abgestorbene Hautschuppen und Schweiß alles, was sie zum Leben brauchen. Hausstaubmilben sind zwar ungefährlich, aber ihre Ausscheidungen können zu Allergien und Beschwerden die etwa geschwollene Augen, Niesattacken oder einer verstopften Nase führen.

Wie oft sollte eine Matratze gereinigt werden?

Um ein möglichst gesundes Schlafklima zu schaffen, empfehlen wir folgenden Reinigungszyklen für Ihre Matratze:

  • Einmal im Monat sollten Sie ihre Matratze gründlich abbürsten und absaugen, um groben Schmutz und alle Krümel zu entfernen.
  • Alle 4 Monate empfehlen wir, eine gründliche Trockenreinigung Ihrer Matratze durchzuführen.
  • Einmal im Jahr sollten Sie zudem eine tiefenwirksame feuchte Reinigung der Matratze vornehmen.

Sämtliche frischen Flecken sollten Sie nach Möglichkeit umgehend entfernen. Wie dies effektiv geht, finden Sie weiter unten.

Matratze trocken reinigen: So gehts

Zunächst sollten Sie die Matratze gründlich von oben nach unten, sowie von links nach rechts abbürsten. Anschließend verteilen Sie Natronpulver gleichmäßig auf Ihrer Matratze und geben dem Mittel einige Stunden Einwirkzeit. Die im Natron enthaltenen Salzkristalle neutralisieren Gerüche, wirken fungizid und töten Keime und Bakterien auf Ihrer Matratze ab. Im Anschluss müssen Sie die Matratze gründlich absaugen. Wiederholen Sie den Vorgang danach mit der anderen Seite der Matratze.

Matratze nass reinigen: einmal im Jahr gegen Flecken, Gerüche und mehr

Auch bei der jährlichen Nassreinigung der Matratze wird im ersten Schritt Natronpulver auf der gesamten Matratze großzügig verteilt. Befeuchten Sie anschließend ein Tuch oder einen Schwamm mit heißem Wasser und reiben Sie das Natronpulver in Ihre Matratze ein. Die Kombination aus Natron und heißem Wasser schafft eine alkalische Lösung, die Eiweiße und Fette aufspalten kann. Nachdem die Matratze wieder komplett getrocknet ist, müssen die Natron-Rückstände zum Abschluss abgesaugt werden.

Flecken auf der Matratze entfernen mit WunderRein

Egal ob Schweiß, Blut, Urin, Erbrochenes oder von Getränken: Flecken auf der Matratze können schnell entstehen und im besten Fall sollten Sie diese sofort entfernen. Alles, was du dafür benötigst, ist warmes Wasser und WunderRein.

  1. Sollte es sich in einem frischen Fleck handeln, tupfen Sie ihn zunächst mithilfe eines Tuchs, oder einem Schwamm trocken und streichen Sie danach von außen nach innen. So verhindern Sie, dass der Fleck noch größer wird.
  2. Geben Sie etwas WunderRein-Paste direkt auf den Fleck. Sollte es sich um einen hartnäckigen Fleck handeln, tragen Sie die Paste ruhig unverdünnt auf.

    Bei frischen und eher kleineren Flecken können Sie WunderRein auch mit Wasser verdünnt auftragen. 1 EL WunderRein reicht für etwa 10 Liter Wasser.
  3. Verreiben Sie die Paste mit einem feuchten Schwamm – oder direkt mit unserem Zauberradierer – und lassen Sie unseren Allesreiniger für 2-3 Stunden einwirken.
  4. Wischen Sie abschließend mit einem feuchten Tuch über die betroffene Stelle.

In unserer WunderRein-Testbox erhalten Sie alles, was Sie für die Reinigung Ihrer Matratze benötigen & das völlig versandkostenfrei innerhalb Österreichs!