Grillrost reinigen: So wird der Griller ganz schnell sauber

Die Sonne scheint und der Griller wird wieder angeworfen! Doch nach dem gemütlichen Miteinander steht immer noch das lästige Griller putzen an. Diese Tipps & Tricks solltest du unbedingt kennen – so bleibt dein Griller nachhaltig sauber und lästige Flecken sind Geschichte!

 

So gern wir alle grillen und essen, niemand ist wirklich heiß darauf den Griller zu putzen. Wir zeigen wie man den Grillrost ohne stundenlanges schrubben und ganz umweltschonend wieder zum Glänzen bringt.

 

Vor dem Grillen: 

Zwiebel:

Nach dem Anheizen schneide eine Zwiebel in der Mitte auf und putze deinen Rost damit. Die Zwiebel nimmt restliche Rückstände auf und desinfiziert gleichzeitig deinen Rost für dein Grillgut.

 

Öl:

Vor dem Grillen öle deinen Grillrost ein. So bleibt das Grillgut nicht kleben und du vermeidest dir unnötigen Ärger. Achte nur darauf, dass das Öl nicht trieft, sonst wirbelt es schnell die Grillasche auf.

 

Nach dem Grillen:

Nachdem der Griller ausgekühlt ist, bürste losen Dreck vom Rost. Du kannst versuchen einzelne Teile des Grills rauszunehmen und in der Spüle zu putzen.

Für alles kannst du hierfür WunderRein verwenden. WunderRein ist nämlich ein Allesreiniger für sämtliche Oberflächen. Dabei putzt es umweltschonend, biologisch abbaubar und alles auch 100% hautverträglich – gerade im Sommer will man doch keine Handschuhe anziehen müssen!

 

So funktioniert es:

WunderRein großflächig auf alle Flecken auftragen und kurz einwirken lassen. Dann mit dem nassen Zauberradierer die Flecken lösen. Bei hartnäckigen Flecken kannst du den Reinigungsstein aus der Reinigungsbox verwenden. Hierfür vorher den Stein gut nass machen und dann vorsichtig schrubben. Achtung bei Edelstahl!

Griller Putzen Vorher Nachher 

Gasgriller können übrigens ganz einfach durch Ausbrennen gereinigt werden! Dazu wird gleich nach dem Grillen die Temperatur voll aufgedreht und der Deckel geschlossen. Durch die große Hitze im Innenraum verbrennen die Rückstände am Grillrost. Sobald der Grill nicht mehr raucht, ist alles verbrannt und der Ruß kann mit einer Bürste entfernt werden.

 

Reinigung der Innenseite nach der Grillsaison

Nach einer Grillsaison sieht der Deckel nicht mehr so schön aus. Eingebranntes gehärtetes Fett hinterlässt hartnäckige unschöne Flecken. Hierbei Auch in diesem Fall sorgt WunderRein für Abhilfe. WunderRein wirkt fettlösend und kann einfach pur aufgetragen werden. Dann einwirken lassen und abwischen. Schon sieht dein Deckel wieder wie neu aus.

Griller Innenseite Putzen Vorher Nachher 

Griller winterfest machen

Hier empfehlen wir eine gründliche Reinigung aller Teile und eine Abdeckplane für den Grill. So kann der Griller das ganze Jahr draußen stehen und sind vor Korrosion geschützt.

 

Mit unserer Reinigungsbox erhältst du alles, um deinen Grill bereit für die Sommersaison zu machen: