Duschkabine putzen – so gelingt es wirklich!

Kalk, Schmutz und Schlieren können eine echte Plage sein. Mit diesen Pflegehinweisen und Anwendungstipps, erstrahlt die Dusche im neuen Glanz und bleibt schön sauber!

 Ein Duschbereich besteht prinzipiell aus mehreren verschiedenen Bestandteilen und Materialien. Ob Fliesen, Glas oder Kunststoff, hier sind verschiedene Pflegehinweise zu beachten.

Grundsätzlich braucht man keinen aggressiven Spezialreiniger mit extremen pH-Werten. Die Duschkabine kann auch ganz schonend und nachhaltig geputzt werden. WunderRein arbeitet schonend und mild, ist hautverträglich und dermatologisch getestet. Zudem ist der Alleskönner aus der Tube vegan & biologisch abbaubar – 1 Mittel für 10 verschiedene Haushaltsmittel.

 

Hilfsmittel für die Reinigung deiner Duschwand

Hilfsmittel:  

Um ein perfektes schlierenfreies Ergebnis zu erlangen, verwenden Sie unbedingt auch Hilfsmittel für die Reinigung. Hier haben wir in der Reinigungsbox bereits den Zauberradierer, das Mikrofasertuch und auch den Reinigungsstein enthalten. Zudem empfehlen wir bei Glas, immer mit einem Gummi-Abzieher zu arbeiten.

Sie haben bereits genug Tuben und benötigen lediglich die Hilfsmittel, dann ist die Zubehörbox genau das richtige für Sie.

 

Achtung: Vermeiden Sie den Kontakt harter Hilfsmittel bei Glas, Emaille & Edelstahl!

Anwendung von WunderRein in der Dusche:

1. Bei leichten Flecken:

Weist das Glas leichte Flecken auf, so kann man 1 EL WunderRein in 10L warmes Wasser auflösen und mit einem Schwamm die Flächen putzen. Anschließend mit einem Gummi-Abzieher glatt abziehen und mit dem Mirkrofasertuch trocken polieren. 

 

2. Bei hartnäckigen Flecken:

Man kann die Paste auch pur auftragen, dazu benötigt es, dank schonender dermatologischer Formel, nicht mal Gummihandschuhe. Einfach großflächig auf den Fleck geben und 1h einwirken lassen. Danach mit dem nassen Zauberradierer die Flächen putzen und wie gewohnt alles polieren. Bei Kalk Flecken oder Verfärbungen in der Wanne (Achtung nicht auf Glas anwenden) kann man auch den Reinigungsstein verwenden. Statt dem Zauberradierer wird nach der Einwirkungszeit der Reinigungsstein befeuchtet und die betroffene Stelle geschrubbt.

 

Hier siehst du das Vorher/Nachher-Ergebnis von einem unserer Kunden:

Duschwand sauber machen kalk ohne schlieren

 

Was tun, wenn trotz korrekter Anwendung hartnäckige Kalkflecken bleiben?

Geduld ist die Antwort. Kalk kann sich tief in die Oberfläche reinfressen. Da Kalk auch nicht von „heute auf morgen“ entstanden ist, ist hier Zeit und eine mehrfache Anwendung der Schlüssel zum Erfolg.

 

Alternative: Essig & Zitronensäure

Eine natürliche Alternative wären auch Essig und Zitronensäure. Jedoch hinterlassen diese einen sehr langanhaltenden beißenden Geruch und sind vor allem bei Fett basierten Flecken nicht hilfreich. WunderRein reinigt sorgfältig alle Haushaltsflecken und deckt als Allrounder nicht nur Kalkflecken ab, sondern alle anderen Haushalts- & Freizeitprobleme ab.

 

Vorsicht ist besser als Nachsicht – so bleibt die Dusche nachhaltig sauber:

Um dauerhaft Freude an dem Reinigungsergebnis zu haben, empfehlen wir nicht nur nach jeder Reinigung der Dusche ein gründliches Abspülen der Reinigungsmittel mit klarem Wasser, sondern vor allem nach dem Duschen selber immer die Glasdusche mit einem Gummi-Abzieher abzuziehen, um Kalkablagerungen sowie Wasserflecken zu vermeiden. Reinigen Sie Ihren Duschbereich regelmäßig, so können sich keine hartnäckigen Verschmutzungen absetzen und denken Sie unbedingt stets an das Abspülen der verwendeten Reiniger mit klarem Wasser, damit die Oberflächen schlierenfrei bleiben.

 

Tipp: Vergiss deine Armaturen nicht! Auch hier gilt: WunderRein mit reichlich Wasser verdünnen, abwischen und schon strahlen deine Armaturen wie neu:

Kalk auf Aramturen wieder glänzend machen

 

 

Hole dir jetzt deine Reinigungsbox für die optimale Reinigung deines Badezimmers, nachhaltig & effektiv!